Das Gold Museum in Manila

Das Gold Museum in Manila ist aus meiner Sicht eins der wirklichen Sehenswürdigen Museen dieses Landes. Zeigt es doch die Geschichte vom Gold in den letzten 1000 Jahren innerhalb der Philippinen. Es zeigt eine Gesellschaft in der das Gold schon eine wichtige Rolle spielte bevor die Spanier kamen und das Land seiner Goldschätze beraubten. Als Sponsor der Museums tritt die Ayala Familie  auf die zu den reichsten Familien des Landes zählt und hier ein echtes Kultur Zeichen gesetzt hat. So findet man auf 3 Etagen Videovorträge und Goldene Ausstellungstücke wie Goldene Masken, Zahlungsmittel aus Gold und zahlreiche Goldene Ketten und Shärpen. Eins der Ausstellungstücke hat ein Feingewicht von 4 KG Gold. Auf zwei Weiteren Etwagen wird viel zur Geschichte der Philippinen gezeigt und Bilder verschiedener Philippinischen Künstler. Informationen zum Museum findet ihr unter.

http://www.ayalamuseum.org/ (leider nur auf Englisch)

 

Schreibe einen Kommentar